Eine delikate Verführung für alle Sinne ab 6. Dezember - Tickets ab sofort erhältlich «Der Prozess»: Vorverkauf mit Frühbucherrabatt gestartet

Kontakt
1. Episode von Elysium

Songlines

In der ersten Episode «Songlines» wurde im Spätsommer 2016 auf der Baselbieter Wasserfallen die Vertreibung aus dem Paradies inszeniert.

«Songlines» setzte im Sommer 2016 auf der Wasserfallen (BL) den Startschuss zum Mehrakter «Elysium» (2016–2018), mit dem die TheaterFalle neue Formen des Theatererlebens erfindet. Die TheaterFalle inszenierte Adams und Evas Vertreibung aus dem Paradies als begehbare, visuelle und akustische Live-Performance.

Der Zuschauer entschied zunächst: Folgen Sie dem Weg der Erkenntnis oder dem Weg des ewigen Lebens? Drei verschiedene Routen führten über Wege, Wiesen und Plätze. Unterwegs begegnete man unterschiedlichen Gestalten, Bekanntem und Unbekanntem, hörte Klänge, liess sich von ihnen leiten und verleiten. Das Paradies geriet dabei zunehmend ins Wanken, bis dass der Apfel sprichwörtlich ins Rollen kam.

Als Highlight können die Wege des ersten Teils genannt werden, bei welchen die Besucher in der freien Natur Erkenntnisse gewinnen und Neues entdecken konnten. Ausserdem beeindruckte die Grösse der Bühne: der natürliche Hügel auf dem der zweite Teil spielte und mittels einer Art Bilderbuch die Vertreibung aus dem Paradies inszeniert wurde. Weiter sorgte der überraschende und mutige Schluss, bei welchem die Theaterbesucher selbst aus dem Paradies verwiesen wurden, für positive Resonanz.


Spieldaten: 19. August bis 10. September 2016

Spielort: Der Spielort der Episode «Songlines» war die Wasserfallen (925 m. ü. M.), oberhalb Reigoldswil (BL).

Mitwirkende
Konzept: Sarah Gärtner
Regie: Ruth Widmer, Nina Halpern
Choreografie: Béatrice Goetz
Tanz: Pascale Utz, Silvio Stoll
Schauspiel: Sabine Schädler, Michael Fuchs
Musikalische Leitung/Komposition: Hansjürgen Wäldele
Musiker/innen: David Glenn (Saxophon), David Leclair (Tuba), Andreas Wäldele (Violine), Christina Volk (Akkordeon u. a.), Nic Clément, Barbara Engel, Dorothea Fricker, Pascale Gerfin-Ziegler, Andrea Hänggi, Caroline Schmid, Viktor Krummenacher, Maya Weber, Alain Zuber (Alphorn)
Projekt-Chor: Ursula Baur, Regina Cantieni, Cecile Düblin, Alexandra Frey, Anka Georgiadis, Ursina Gregori, Khaled Jebrini, Andrea Jenne, Ruth Klingenfeld, Stine Lehmann, Mirella Maliszewski, Jonas Ochsner, Klaus Pfleghaar, Gabi Reinhard, Bea Schneider, Christine Spickermann, Colette Walter, Gitta Wilke-Kaltenbach, Judith Wilke-Kaltenbach
Kostüme/Maske/Ausstattung: Anna Maria Glaudemans, Tamina Widmer
In weiteren Rollen: Sabine Fehr, Sandra Moser, Rolf Brügger, Martin M. Hahnemann, Michael Kempf, Christoph Lanz, Heinz Margot, Christina Volk  , Ursina Gregori    
Technik: David Rehorek
Bauleitung: Thomas Sonderegger
 
 
 
 
 
 
Bühnenbau: Lea Gerber
Assistenz: Xenia Bertschmann, Sebastian Gebhart
Produktionsleitung: Pamina Dittmann, Tanja Schmid
Geschäftsführung/Finanzen: Attila Gaspar
Betriebsbüro: Anja Piazza
Personal: Mireille Biedermann
Helfende Engel: Ruth Marx, José Rangel
Kommunikation: Carlo Clivio
Fotografie: Dirk Wetzel
Grafik: Simone Hörler, Marc Schultheiss


Kooperationspartner

Luftseilbahn Reigoldswil-Wasserfallen
Gartenrestaurant Fux und Has
Berggasthaus Hintere Wasserfallen
Restaurant Heidi-Stübli  
 
Wasserfallenhof
Pyromantiker
Ittinger Amber Bier
Elektro Degen AG
Wirz Obstbau und Brennerei

Unterstützung
Christoph Merian Stiftung
Ernst Göhner Stiftung
GGG Basel
Jubiläumsstiftung der Basellandschaftlichen Kantonalbank
Plattform Leimental
Seminar Hotel Wasserfallen
Swisslos-Fonds Basel-Stadt
Swisslos-Fonds Basel-Landschaft
weitere Stiftungen

Medienpartner
Baselland-Tourismus

Ausgewählte Medienberichte
 
Radio X, 09.09.2016, Songlines, von Claire Micallef
Radio X, 28.08.2016, Songlines, von Christoph Schmassmann 
Telebasel, 25.08.2016, Ruth Widmer, wie haben Sie das geschafft?, von Adrian Plachesi
Volksstimme, 23.08.2016, Donnerschläge im Paradies, von Daniel Buess 
TagesWoche, 22.08.2016, In die paradiesische Theater-Falle getappt, von Dominique Spirgi
Basler Zeitung, 22.08.2016, Zurück auf der kargen Erde, von Markus Wüest
Der Sonntag, 21.08.2016, Im Paradies gibt’s Ärger, von Annette Mahro
Radio SRF, 20.08.2016, Per Gondeli ins Theater-Paradies, von Rahel Walser
Neue Zürcher Zeitung (NZZ), 19.08.2016, Vorwärts mit der Nase im Wind, von Alfred Schlienger
Basellandaschaftliche Zeitung, 17.08.2016, Raus aus dem Paradies!, von Tumasch Clalüna
Basler Zeitung, 12.08.2016, «Wirklich zu Hause fühle ich mich in Basel nicht», von Raphael Suter
ProgammZeitung, Juli 2016, Elysium – Ein vierteiliges Erlebnis mit der Theaterfalle Basel, von Dorothea Koelbling
Tourismuszeitung Baselland, 21.06.2016, Wo bitte geht’s zum Paradies?
Der Sonntag, 27.03.2016, Das Riesen-End-Spektakel, von René Zipperlen
Gesamter Medienspiegel